Rechtliche Aspekte zu diesem Internetauftritt



Haftung für externe Verweise


Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert[...]
Aktenzeichen 312 O 85/98


Die Mitglieder des Sachausschusses Öffentlichkeitsarbeit und der Webmaster weisen ausdrücklich darauf hin, daß sämtliche externen Links zum Zeitpunkt Ihrer Aufnahme geprüft und als unbedenklich erachtet wurden und eine Distanzierung nicht notwendig war - andernfalls hätten wir den Link nicht gesetzt!
Auf die Gestaltung der Internetseiten, insbesondere auch auf die Änderungen der Internetseiten außerhalb von www.st-nikola-landshut.de haben wir aber ausdrücklich keinen Einfluß!
Sollten Sie einen externen Verweis als problematisch erachten, wenden Sie sich bitte an den Webmaster, wir werden den Link umgehend erneut prüfen und ggf. entfernen.



Rechte an Bildern und Texten


Die Rechte an den Bildern und Grafiken auf dieser Seite liegen - soweit nicht anders angegeben - bei der Pfarrei St. Nikola.
Soweit fremde Grafiken verwendet wurden, ist die entsprechende Quelle im Seitenquelltext angegeben.
Sollten Sie der Ansicht sein, daß wir mit Texten oder Grafiken bestehende Rechte verletzt haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir werden Ihre Ansprüche unverzüglich prüfen und die beanstandeten Inhalte ggf. entfernen.



Rechte an Fotos


Die Rechte an Fotos von Personen sind im "Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie" (KunstUrhG), §§ 22, 23 und 24 geregelt.
Fotos von Einzelpersonen werden auf unserer Homepage demzufolge nur bei einer vorliegenden Genehmigung veröffentlicht.
Bei Gruppenaufnahmen, die bei Veranstaltungen der Pfarrei entstanden sind, ist eine Genehmigung nach §23 (1), 3. nicht erforderlich. Dennoch werden wir ein Foto sofort von der Homepage entfernen, wenn eine darauf dargestellte Person der Veröffentlichung widerspricht.